Bewertung:  / 32
SchwachSuper 

 6. Klasse Lektion 3 - Die Possessivpronomen

Die Possessivpronomen

In der Einzahl                                               In der Mehrzahl

männlich             weiblich                              männlich & weiblich

mon(mein)           ma(meine)                                mes(meine)

ton(dein)              ta(deine)                                  tes(deine)

son(sein)              sa(seine)                                   ses(seine)

son(ihr)                sa(ihre)                                     ses(ihre)

 

 

Das französische Possessivpronomen wird sich an das Substantiv angleichen, das es qualifiziert.

Zum Beispiel:

(a) Französisch                  Deutsch

 männlich                           männlich

mon chien                          mein Hund

 

(b) Französisch                  Deutsch

   männlich                        weiblich

ton chat                           deine Katze

 

(c) Französisch                   Deutsch

       männlich                    weiblich

son appartement             seine/ihre Wohnung

 

(d) Französisch                  Deutsch

    weiblich                           sächlich

son affiche                          sein/ihr Plakat

Das französische Wort « affiche » fängt mit einem Vokal an und deswegen müssen wir das Possessivpronomen « son » nehmen, weil das Possessivpronomen « sa » mit einem Vokal endet und zwei französische Vokale nicht auf einander folgen können.

« sa affiche » wird zu « son affiche ». Das gilt für jedes weibliches französisches Substantiv, das mit einem Vokal anfängt.

 

(e) Französisch                     Deutsch

      weiblich                         weiblich

  

sa bouteille                       seine/ihre Flasche

 

 

(f) Französisch               Deutsch

  

 weiblich                        sächlich(Mehrzahl)

 

tes voitures                     deine Autos               

Zusätzliche Informationen