Bewertung:  / 39
SchwachSuper 

Die direkten Objektpronomen (le, la, les) mit den Verben «vouloir »,«pouvoir»,   «savoir », und «aller» zusammen   mit   dem Infinitiv   eines  anderen  Verbs

 

Mit Verben « vouloir », « pouvoir », « savoir », und  « aller »

steht das Objektpronomen immer nach diesen Verben und vor dem

Infinitiv des nächsten Verbs.

 

Studieren wir einige Beispiele:

 

Marjorie veut acheter une robe bleue.

 

1.  Wir sollen (une robe bleue) mit dem Objektpronomen ersetzen.

Das Objektpronomen für (une robe bleue) wird zu (la).

 

2.  Das Objektpronomen  (la) wird zwischen dem Verb (veut) und dem

Verb (acheter) stehen.

 

3.  Da das Verb (acheter) mit einem Vokal beginnt, wird (la) zu (l’).

 

Die Antwort lautet:

 

Marjorie veut l’acheter.

 

 

Analysieren wir noch einige Beispiele mit Objektpronomen:

 

(a) Romain peut faire les photos.

Romain peut les faire.

 

« les photos » sind in der Mehrzahl, somit wird das Objektpronomen zu « les ».

 

 

(b) Simon sait jouer du piano.

Simon sait le jouer.

 

« du piano » ist männlich in der Einzahl, somit wird das Objektpronomen

zu « le».

 

 

 

(c) Alexandra et Marina veulent jouer de la musique rock. .

Alexandra et Marina veulent la jouer.

 

« de la musique rock » ist weiblich in der Einzahl, somit wird das

Objektpronomen zu « la »

Zusätzliche Informationen