Bewertung:  / 28
SchwachSuper 

 Die Bildung des Verbs «préférer» in der Gegenwart

 

 

Alle Verben, die auf (er) enden, werden die folgenden Endungen haben, wenn sie in der Gegenwart gebildet werden.

je _________________e

tu _________________es

il/elle/on ____________e

nous _______________ons

vous _______________ez

ils/elles _____________ent

 

Der Stamm des Verbs wird zu:

Für die Personalpronomen (je, tu, il, elle, on, ils,elles) : préfèr

Für die Personalpronomen (nous, vous)                   : préfér

 

Was bedeutet das Verb «préférer» auf Deutsch?

préférer: lieber mögen, lieber haben

 

Die Bildung des Verbs «préférer» wird zu:

je             préfère

tu            préfères

il/elle/on    préfère

nous        préférons

vous        préférez

ils/elles      préfèrent

 

Einige Beispiele mit dem Verb «préférer»:

J’aime les pommes de terre, mais je préfère les tomates.

Ich mag Kartoffeln, aber ich habe lieber Tomaten.

 

Tu manges du poisson, mais tu préfères le canard.

Du isst Fisch, aber du magst lieber Ente.

 

Aber wir können dieses Verb mit dem Infinitiv eines anderen Verbs bilden. Dann wird das Verb «préférer»  (lieber) meinen.Man bildet das Verb «préférer» und das nächste Verb bleibt in der Grundform.

 

Zum Beispiel:

(a)                                                                     (b)

Man bildet       das Verb                                    Man bildet       das Verb

dieses Verb      «lire» in                                    dieses Verb      «chanter» in

                    der Grundform                                                    der Grundform

 préférer               lire                                           préférer      chanter

lieber l                  esen                                         lieber          singen

 

 

J’aime écrire, mais je préfère lire.

Ich schreibe gern, aber ich lese lieber.

 

Anne aime danser, mais elle préfère chanter.

Anne tanzt gern, aber sie singt lieber.

Zusätzliche Informationen