Bewertung:  / 14
SchwachSuper 

Der Gebrauch von « c’est…...qui » und « c’est…..que ». - Übungen Decouvertes und A+

 

Was bedeuten die Worte « c’est…...qui » und « c’est…..que » in Deutsch?

 

(a) « C’est moi, qui »

Ich bin es, der/die

 

 « C’est toi, qui »

Du bist es, der/die

 

(Der/ die) wird  mit dem französischen Relativpronomen « qui » übersetzt.

 

Einige Beispiele:

             das      das

           Subjekt  Verb

(i) C’est Estelle, qui a fait le gâteau.

Es ist Estelle, die  den Kuchen gebacken hat.

 

«qui » steht für Estelle. (Wer hat den Kuchen gebacken?)

«Estelle» ist das  Subjekt und deswegen brauchen wir das Relativpronomen « qui ».

 

       das                 das                das

     Subjekt   Objektpronomen      Verb

 

(ii) C’est toi, qui  nous as parlé de la fête de la musique.

Du bist derjenige, der mit uns über die „Fête de la musique“ gesprochen hast.

 

«qui » steht für «toi». (Wer hat mit uns gesprochen?)

«toi» ist das  Subjekt und deswegen brauchen wir das  Relativpronomen «qui ».  

 

*Hinweis:

 

Kein Subjekt steht gleich nach dem Relativpronomen. Es ist entweder ein Verb oder ein Objektpronomen. In solchen Fällen brauchen wir das französische Relativpronomen « qui ». Nach « qui » steht einfach kein Subjekt.

 

(b) « C’est ……., que»

        Es ist ……, den/die/das

 

(den/die/das) wird  mit dem französischen Relativpronomen « que» übersetzt.

 

Einige Beispiele:

 

              das                  das             das

             Objekt             Subjekt        Verb

(i) C’est le groupe, que les jeunes aiment.

 Es ist die Gruppe, die die Jugendlichen mögen.

 

«que » steht für  «Le groupe». (Was lieben die Jugendlichen?)

«le groupe» ist das  Objekt und deswegen brauchen wir das

Relativpronomen « que ».

 

 

das                                     das                   das

Objekt                                Subjekt      Verb

 

(ii) C’est le chanteur, que le public préfère.

 Es ist der Sänger, den das Publikum lieber mag.

 

«que » steht für «le chanteur». (Wen mag das Publikum lieber?)

«le chanteur»ist das  Objekt und deswegen brauchen wir das  Relativpronomen « que ».

 

*Hinweis:

 

Das Subjekt steht gleich nach dem Relativpronomen. Ein Verb oder ein Objektpronomen steht auf keinen Fall gleich nach dem französischen Relativpronomen « que ».

Zusätzliche Informationen