Bewertung:  / 22
SchwachSuper 

Indirekte Rede und indirekte Frage

 

Die indirekte Rede

 

Die Bindeworte in einer indirekten Rede sind oft:

 

Französisch         Deutsch

 

 que                        dass

si                             ob

Zum Beispiel:

 

1. Céline dit à son frère: Je viens à la fête aussi.

  

Die indirekte Rede :

Fabrice : Elle dit, qu’elle vient à la fête aussi.

 Sie sagt, dass sie auch zu der Party kommt.

 

 

2. Céline: Je prends mon vélo.

Die indirekte Rede :

 Fabrice :  Elle dit qu’elle prend son  vélo.

 Sie sagt, dass sie mit ihrem Fahrrad kommt.

 

Natürlich muss man die Possessivpronomen an das Subjekt in einer indirekten Rede angleichen.

In diesem Satz gleicht man das Possessivpronomen (son) an das Subjekt (Elle) an.

Ebenso in dem deutschen Satz gleicht man das Possessivpronomen (ihrem) an das Subjekt (Sie) an.

 

Die Logik bleibt in beiden Sprachen gleich.

 

Céline :« Vous pouvez nous attendre ? »

 „ Könnt ihr auf uns warten ?“

In der indirekten Rede sagt Fabrice zu seinem Freund Michel:

 

Fabrice: « Elle demande, si nous pouvons les attendre ? »

 „ Sie fragt, ob wir auf sie warten könnten ?“

 

 

Mit Frageworten darf man indirekte Frage stellen.

 

Zum Beispiel:

Französisch         Deutsch

où                       wo

qui                      wer

quand                 wann

 

1. Céline demande à Fabrice : « Où est-ce que vous êtes ? »

 

Die indirekte Frage :

 

Céline demande à Fabrice, où est-ce qu’ils sont.

Céline fragt Fabrice, wo sie sind.

 

2. Fabrice demande à Georges: « Qui ne va pas à la fête ? »

Die indirekte Frage :

Fabrice demande à Georges, qui ne va pas à la fête.

Fabrice fragt Georges, wer nicht zur Party geht.

 

3.     Georges demande à Fabrice: « Quand est-ce que tu viens? »

Die indirekte Frage :

 

Georges demande à Fabrice, quand est-ce qu’il vient.

Georges fragt Fabrice, wann er kommt.

 

 

Was passiert mit den Pronomen in indirekten Fragen und Reden?

 

 

Zum Beispiel:

Céline:« Vous pouvez nous attendre ? »

„ Könnt ihr auf uns warten ?“

 

In der indirekten Rede sagt Fabrice zu Michel:

 

Fabrice: « Elle demande, si nous pouvons les attendre ? »

„ Sie fragt, ob wir auf sie warten können ?“

 

In der deutschen indirekten Rede bemerken wir, dass das Pronomen „uns“ mit dem Pronomen sie ersetzt wird, weil Fabrice von seiner Schwester und ihren Freundinnen spricht und natürlich muss er siesagen.

 

Diese Logik ist in Französisch auch gleich, deswegen sagt Fabrice „les“ in seiner indirekten Rede, wenn er von seiner Schwester und ihren Freundinnen spricht.

Zusätzliche Informationen